9. Veredelung des Garns (Sengerei, Dämpfer und Endaufmachung)

Für den Prozess des Sengens läuft das Garn an einem glühenden Metallstück vorbei, wodurch abstehende Fasern und Nöppchen abgebrannt werden. Das Garn wird hierdurch glatter und glänzender.

Alle Garne werden nach der Spinnerei und nach der Zwirnerei gedämpft um diese zu beruhigen (verhindert das Zurückdrehen und Krängeln).

 

Je nach Bestellung der Kunden werden die Garne am Schluss noch auf Strangen gelegt und mit 3 Fäden fixiert. So können die Garne anschliessend auch gefärbt werden. Je nach dem kommen die Garne im Anschluss wieder zu uns zurück um diese wieder auf Konen zu winden und allenfalls auch für die Strickerei zu paraffinieren.

 

Hier schliesst sich der Kreis und die Garne und Zwirne kommen zurück ins Lager bzw. in die Packerei für den Versand in die ganze Welt.

10. Verpackung und Versand

Prüflabor

Im eigenen Prüflabor, ausgestattet mit modernster Technik wird die Qualität der Rohmaterialen sowie der Produkte nach jedem Schritt kontinuierlich geprüft. So wird kontinuierlich die für Swiss Mountain Silk bekannte Qualität der Produkte auf höchstem Niveau erzielt und garantiert.