Nachhaltigkeit

Das Unternehmen wird seit 1892 als Familienunternehmen geführt und hat sich gegenüber Mensch und Umwelt verpflichtet, schonend mit allen Ressourcen umzugehen.

2013 haben wir uns bei der Energie-Agentur Schweiz verpflichtet innerhalb von 10 Jahren unseren Energiebedarf um 56‘000kwH/Jahr zu reduzieren. Dieses Ziel haben wir bereits 2020  erreicht. Aber damit ist noch nicht Schluss! Wir arbeiten ständig daran unseren ökologischen Fussabdruck weiter zu verkleinern. Wir investieren weiter in unsere eigenen Solar- und Wasserkraftanlagen, in die Nutzung der Abwärme unserer Produktionsanlagen und in die Wärmedämmung unserer Gebäude.

Auch schauen wir genau hin, wenn es um unsere Abfälle geht. Diese versuchen wir so klein wie möglich zu halten. Für viele Faserabfälle aus der Spinnerei haben wir Partner in Europa, welche diese Produkte weiter verarbeiten. Alte Maschinenöle, Leuchtmittel, Elektroschrott und Verpackungsmaterialien werden in den Rohstoffkreislauf zurückgegeben, indem wir mit regionalen Recycling-Unternehmen zusammen arbeiten.