top of page

ZERTIFIKATE

OEKO-TEX
BHC 10585_GREEN2.jpg

Der OEKO-TEX® STANDARD 100 ist ein umfassendes, unabhängiges Prüf- und Zertifizierungssystem für textile Produkte aller Verarbeitungsstufen. Textilien können nur zertifiziert werden, wenn sämtliche Bestandteile die geltend Anforderungen erfüllen. Die Prüfkriterien werden jährlich aktualisiert und gehen weit über gesetzliche Regulierungen hinaus.

Voraussetzung für die Zertifizierung von Produkten nach OEKO-TEX® STANDARD 100 ist, dass sämtliche Bestandteile eines Artikels den geforderten Kriterien entsprechen – neben dem Oberstoff also beispielsweise auch die Nähgarne, Einlagen, Drucke etc. sowie nicht-textiles Zubehör wie Knöpfe, Reißverschlüsse, Nieten usw.

Alle unsere Garne ist zertifiziert nach OEKO-TEX® STANDARD 100 (Produktklasse 1).Textiles Vertrauen – unter diesem Motto stehen die unabhängigen Prüfinstitute der Internationalen OEKO-TEX® Gemeinschaft mit ihren Schadstoffprüfungen nach OEKO-TEX® STANDARD 100 seit 1992 für gesundheitlich einwandfreie Textilprodukte aller Art.

OEKO-TEX® STeP

22001634_GREEN Kopie.jpg

OEKO-TEX® STeP steht für Sustainable Textile & Leather Production und ist ein modulares Zertifizierungssystem für Produktionsstätten der Textil- und Lederindustrie. STeP hat das Ziel, umweltfreundliche Produktionsprozesse dauerhaft umzusetzen, die Arbeitssicherheit zu verbessern und sozialverträgliche Arbeitsbedingungen in Produktionsbetrieben zu fördern. Zielgruppe der STeP-Zertifizierung sind sowohl Textil- und Lederhersteller als auch Marken und Handelsunternehmen.

STeP hebt sich von anderen Zertifizierungssystemen dadurch ab, dass es nicht nur einzelne Nachhaltigkeitsaspekte berücksichtigt, sondern eine ganzheitliche Analyse und Bewertung der Produktionsbedingungen vornimmt. STeP analysiert alle wichtigen Unternehmensbereiche im Rahmen von 6 Modulen:

  • Chemikalienmanagement

  • Umweltleistung

  • Umweltmanagement

  • Soziale Verantwortung

  • Qualitätsmanagement

  • Gesundheitsschutz und Arbeitssicherheit

Ziel der STeP-Zertifizierung ist die dauerhafte Umsetzung umweltfreundlicher Produktionsprozesse, sozialer Arbeitsbedingungen und optimaler Arbeitssicherheit.

Klimaneutrales

GOTS | Global Organic Textile Standard

GOTS CERES-1246 Camenzind.jpg

Hinter dem Global Organic Textile Standard (GOTS) steht ein klar definierter, transparenter und umfassender Kriterienkatalog – ein Vorteil gegenüber diffus verwendeten Begriffen wie „nachhaltige Mode”, „ethische Kleidung” und „faire Produktion”.

GOTS ist der weltweit führende Textilverarbeitungsstandard für Bio-Fasern. Als unabhängige Non-Profit-Organisation bezieht er ökologische und soziale Kriterien bei der Herstellung von Textilien mit ein. Dabei unterliegt die gesamte textile Lieferkette einem unabhängigen sowie transparenten Zertifizierungsprozess. Folgende Endprodukte können eine GOTS-Zertifizierung erhalten:

  • Faserprodukte

  • Garne

  • Stoffe

  • Kleidung

  • Heimtextilien

  • Matratzen

  • Körperpflegeprodukte

  • Textilien mit Lebensmittelkontakt (z. B. Käsetücher)

Mit einem einheitlichen Textil-Standard können Textilverarbeiter: innen und -hersteller:innen ihre Produkte weltweit mit einer einzigen und global akzeptierten Bio-Zertifizierung exportieren. Erst dank dieser Transparenz erhalten Verbraucher:innen die Chance, sich für garantiert ökologische Produkte aus umweltfreundlichen Lieferketten zu entscheiden.

GRS | Global Recycled Standard

GRS_ColorTE-00104312.png

Der GRS soll die Verwendung von recycelten Materialien fördern. Der Global Recycled Standard (GRS) legt die Kriterien für die Zertifizierung von recycelten Materialien und der Lieferkette durch Dritte fest. Der GRS beinhaltet einen höheren Mindestanteil (50 %) an recyceltem Material sowie zusätzliche soziale und ökologische Anforderungen in Bezug auf die Verarbeitung und den Einsatz von Chemikalien.

Die Produktkette verfolgt die Fasern in jeder Phase ihres Weges. Die Produktkette stellt sicher, dass Angaben über den Fasergehalt eines Endprodukts, wie z. B. "aus biologischem Anbau" oder "recycelt", korrekt sind. Dies ist wichtig, da die Rohstoffe oft um die ganze Welt reisen, um gesponnen, gefärbt, gewebt, geschnitten und genäht zu werden. Wenn Sie Ihr Produkt nach einem Drittanbieter-Standard wie dem unseren zertifizieren lassen, können Sie sicher sein, dass auf jeder Stufe dieses Weges alle notwendigen Maßnahmen ergriffen wurden, um sicherzustellen, dass das, was hineinkommt, auch wieder herauskommt.

bottom of page